Wählen Sie Ihr Land:
Deutschland
Zur Homepage
DE
  • Mit fast 60 Jahren Erfahrung und rund 18.000 Mitarbeitern an über 300 Standorten weltweit verbindet Leadec Kompetenz, Netzwerk und Leistungsfähigkeit eines Global Players mit der persönlichen Betreuung eines regionalen Partners mit lokalen Einblicken.
  • Leadec in Deutschland

    Mit fast 60 Jahren Erfahrung und rund 18.000 Mitarbeitern an über 300 Standorten weltweit verbindet Leadec Kompetenz, Netzwerk und Leistungsfähigkeit eines Global Players mit der persönlichen Betreuung eines regionalen Partners mit lokalen Einblicken.

Von einem 1962 in Deutschland gegründeten Kesselreiniger hat sich Leadec in den vergangenen 60 Jahren zu einem weltweit tätigen und führenden technischen Dienstleister für die gesamte Fabrik entwickelt. Die globale Leadec-Gruppe und das operative Geschäft in Deutschland und anderen europäischen Ländern werden vom Hauptsitz in Stuttgart aus geführt.

In den Fabriken Zuhause

Unsere Wurzeln liegen in der Automobilindustrie, einer der anspruchsvollsten Branchen. Diese Kompetenz dient uns als Türöffner für weitere Industriezweige. Mit stets neuen Ideen und großer Leidenschaft machen wir Ihre Fertigung stark und leistungsfähig. Dabei sichern wir global und branchenübergreifend die gleichen Servicestandards. Kunden finden uns überall dort, wo unser Knowhow in der diskreten Fertigung einen echten Mehrwert bringt.

Branchen für die wir tätig sind

Management Europa

Mit Leidenschaft und Engagement leitet das Board of Management Europa die Organisationen von Leadec in Europa mit insgesamt neun Geschäftsbereichen in 6 Ländern (Deutschland, Ungarn, Polen, Slowakei, Österreich, Großbritannien).

Board of Management Europa

Einkauf Europa

Wir legen Wert auf langfristige Beziehungen. Nicht nur bei unseren Kunden. Auch bei unseren Lieferanten. Die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit qualifizierten und motivierten Lieferanten ist grundlegender Bestandteil unseres Erfolges. Entscheidende Auswahlkriterien sind für uns unter anderem Qualität, Service und Wirtschaftlichkeit.

Mehr erfahren

Compliance@Leadec

Für Leadec bedeutet dies die Einhaltung der Gesetze und aller internen Richtlinien und Regeln. Compliance ist die Voraussetzung für ein faires und transparentes Geschäftsgebaren. Das verantwortungsvolle und korrekte Handeln jedes einzelnen Mitarbeiters stärkt die Leistungsfähigkeit und das Ansehen der Leadec-Gruppe. Compliance ist daher ein wesentliches Element zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs und bildet die Grundlage für unsere Geschäftsbeziehungen. Kontaktmöglichkeiten zum Thema Compliance finden Sie auf unserer globalen Website: 
Kontakt Compliance

 

Code of Conduct (pdf)


Pressemitteilungen

Leadec unterstützt mit Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batteriefertigung

Stuttgart, 04.11.2021 – Am Stand 6-621 zeigt Leadec vom 30. November bis 2. Dezember 2021 seine Leistungen rund um die Batteriefertigung auf der Battery Show Europe in Stuttgart. Als spezialisierter Dienstleister in der Fabrik unterstützt Leadec seine Kunden von der Planung, über die Montage bis zur Instandhaltung von Batterielinien.

Pressemitteilung 4.11.2021

Leadec geht in die Ausbildungsoffensive

Stuttgart, 01.09.2021 – Leadec erweitert im neuen Ausbildungsjahr sein Angebot an Ausbildungsplätzen. In 16 verschiedenen Fachrichtungen in bundesweit 14 Städten starten rund 40 junge Menschen ins Berufsleben. Erstmals bilden 2021 auch die Standorte in Reutlingen, Sindelfingen und Schweinfurt aus und erweitern damit das regionale Ausbildungsangebot des technischen Dienstleisters für die Industrie.

Pressemitteilung 1.9.2021

1 Million unfallfreie Stunden

Stuttgart, 12.08.2021 – Arbeitssicherheit wird beim Servicespezialisten Leadec großgeschrieben. An gleich drei Standorten in Deutschland – Esslingen, Regensburg und Chemnitz – haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeweils die Marke von einer Million unfallfreien Arbeitsstunden überschritten. Außerdem führt Leadec global eine einheitliche Softwarelösung ein mit dem klaren Ziel, bis 2025 eine Unfallhäufigkeitsrate von unter 1 zu erreichen.

Pressemitteilung 12.8.2021